`schwarzes brett´

 

                                              

Infektsprechstunde

Auch wenn alle Coronaregeln abgeschafft wurden, werden wir die Infektsprechstunde beibehalten zum Schutz von alten oder sehr kranken Menschen. Dabei geht es nicht um Corona, sondern um alle möglicherweise ansteckenden Erkrankungen ! Melden Sie sich daher bitte telefonisch wegen einer Zeitangabe oder kommen Sie gegen 11 Uhr, wenn Sie einen Infekt (Husten ODER Schnupfen ODER Fieber  ODER Halsschmerzen o.ä.) haben !!

 

Bestellung Rezepte und Überweisungen:

Sie können Wiederholungsrezepte und Wiederholungsüberweisungen telefonisch über eine Bandansage bestellen, wenn Ihre Versichertenkarte im aktuellen Quartal bereits eingelesen wurde.

Bitte halten Sie für die Rezeptbestellungen den Medikamentennamen und die Dosierung bereit und geben Sie auch Ihren Namen samt Geburtsdatum an.

 

Das Kassenrezept (bislang rosa) ist ab dem Folgetag als e-Rezept auf Ihrer Versichertenkarte hinterlegt.

Zeigen Sie diese zur Legitimation in der Apotheke vor.

Die Ausstellung eines e-Rezeptes ist nur möglich, wenn Ihre Versichertenkarte im aktuellen Quartal bereits bei uns eingelesen wurde !

Privatrezepte, Überweisungen etc. gibt es weiterhin in Papierform.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unverständliche Angaben (z.B. wegen Hintergrundgeräuschen) sowie andere auf Band gesprochene Anliegen NICHT bearbeitet werden können.

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
Berliner Ring 24b, 50170 Kerpen - Sindorf